Betriebliche Gesundheitsförderung

mit dem MTZ Fulda

Einen großen Teil seines Lebens verbringt der Mensch am Arbeitsplatz. Dort trifft er auf Arbeitsbedingungen, die nicht seiner natürlichen Veranlagung entsprechen und sich dadurch langfristig negativ auf die Gesundheit auswirken. Ziel der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) ist es unter anderem, Arbeitsorganisation und –bedingungen durch strategische und methodische Förderungsmaßnahmen zu verbessern. Außerdem können die Förderung einer aktiven Mitarbeiterbeteiligung und die Stärkung persönlicher Kompetenzen begünstigt werden.
Das MTZ Fulda bietet in diesem Bereich vielfältige Möglichkeiten und hat über viele Jahre in renommierten Firmen diverse BGF-Maßnahmen durchgeführt. Das Angebot reicht von der Ergonomieberatung am Arbeitsplatz, Rückenschule und arbeitsausgleichende Wirbelsäulengymnastik bis hin zur evaluierenden Mitarbeiterbefragung. Dabei werden alle Maßnahmen auf die speziellen Bedürfnisse des Unternehmens und individuell auf die Mitarbeiter abgestimmt.
Viele Krankenkassen beteiligen sich an der Finanzierung oder übernehmen diese.
Referenzen: DPD GmbH & Co. KG, Dura Tufting GmbH, EDAG Engineering GmbH, Mehler Vario System GmbH, PÖYRY Deutschland GmbH, RÜBSAM Fachkräfte Gesellschaft für Arbeitnehmerüberlassung mbH & Co. KG, tegut...gute Lebensmittel GmbH & Co. KG, TECHNOLIT GmbH

Nutzen Sie den Win-Win-Effekt für sich und Ihre Mitarbeiter